Mit Nielsen Homescan Geld verdienen

Ihre normalen Einkäufe einfach nur einscannen

 

Zu Marktforschungszwecken will Nielsen wissen, was in den Haushalten jede Woche so eingekauft wird. Alles was Sie dazu tun müssen ist es, die Einkäufe, die Sie ohnehin machen, daheim kurz einzuscannen. 

 

Wichtigste Frage: Kostet diese Heimarbeit etwas?

Nein, diese Heimarbeit ist selbstverständlich kostenlos! Wir empfehlen auf diesem Heimarbeit-Portal immer kostenlose Heimarbeiten. Alles andere wäre unseriös!

 

Wozu werden solche Homescans überhaupt durchgeführt?

Firmen, die verschiedene Produkte verkaufen, wollen natürlich immer wissen, welche Produkte die Verbraucher gegenwärtig wirklich wollen. Es stellt sich also die Frage: Welche Produkte werden gerade stark nachgefragt und welche Produkte sind eher die Ladenhüter? Das Verbraucherverhalten muss auf diese Weise also von den Firmen erstmal analysiert werden, bevor Änderungen in der Produktpalette vorgenommen werden können. Mit der Teilnahme am Homescan haben Sie als Verbraucher dadurch unmittelbar Einfluss auf die zukünftigen Produktentwicklungen.  

Damit das Ganze auch repräsentativ für die Gesamtgesellschaft ist, werden die Teilnehmer aus allen Altersgruppen und Schichten der Gesellschaft herausgesucht.

 

Nielsen: Was für eine Firma ist das überhaupt?

Nielsen ist ein großes Marktforschungsunternehmen, was bedeutet, das es Marketing- und Werbeforschung betreibt. Im Endeffekt ist das Ziel dieser Forschung, herauszufinden, was die Verbraucher möchten und was sie eher meiden. Dies hat dann starke Auswirkungen auf die Produktpalette und damit das Angebot von Unternehmen. Durch solche Erkenntnisse werden manchmal auch ganz neue Produkte erfunden.

 

Großer Vorteil von Nielsen Homescan

Sie haben bei dieser Art des Geldverdienens kaum Zusatzarbeit. Denn einkaufen müssen Sie ja sowieso.  Wenn Sie es genau nehmen, dann haben Sie sogar überhaupt keine Zusatzarbeit, da Sie ja beim Scannen abgleichen können, ob alles auf dem Kassenzettel stimmt. Somit haben Sie den Kassenzettel kontrolliert (was Sie ja wahrscheinlich sowieso getan hätten) und gleichzeitig die Produkte eingescannt. Wenn Sie es so sehen, dann haben Sie quasi Geld bekommen fürs Nichtstun. Nicht schlecht!

 

Sie bleiben anonym

Der Datenschutz wird bei Nielsen großgeschrieben. Ihr Name und Ihre Adresse bleiben selbstverständlich anonym.

 

Wer kann bei Nielsen Homescan teilnehmen?

Jeder! Ob alt, jung, eine ganze Familie oder ein einzelner Student. Das Mindestalter liegt jedoch bei 18 Jahren.

 

Wo genau muss man sich anmelden?

Auf dieser Anmeldeseite kann man sich bei Nielsen Homescan anmelden. 

 

Ihre Aufgabe bei Nielsen Homescan

Die Aufgabe ist kinderleicht: Sie müssen das, was Sie eingekauft haben, daheim in Ruhe einscannen. Dabei ist es völlig egal, wo und was Sie einkaufen. Sie können alles einscannen. Ob Sie sich Schuhe im Schuhladen gekauft haben oder am Samstag einen Großeinkauf beim real gemacht haben: Sie können daheim immer in Ruhe alles einscannen. Den Scanner kriegen Sie natürlich kostenlos.

Einmal pro Woche müssen Sie dann noch per Internet die Scannerdaten an Nielsen Homescan übertragen, damit diese wichtigen Ergebnisse zusammen mit den Ergebnissen anderer Teilnehmer ausgewertet werden können, was ja das Ziel von dieser ganzen Geschichte ist.  

 

Wie viel Geld können Sie damit verdienen?

Für jedes Produkt, das Sie mit dem Handscanner erfassen, kriegen Sie Punkte. Da sammelt sich also sehr schnell sehr viel zusammen. Diese Punkte können Sie dann im Nielsen-Shop gegen alle möglichen Waren und Gutscheine eintauschen, die Sie gerade benötigen.

Die Auszahlungsgrenze ist sehr niedrig. Bereits schon ab einem Punktestund von umgerechnet 5 Euro können Sie die Punkte einlösen.

Zusätzliche gibt es für alle Teilnehmer einmal im Jahr automatisch eine Verlosung, eine Art kostenloses Toto-Lotto, bei der Sie Autos und alles mögliche automatisch gewinnen können.

 

Kann ich durch zusätzliche Arbeiten noch mehr Geld verdienen?

Wenn Sie Lust haben, dann können Sie zusätzlich zum Scannen der Waren an weiteren Arbeiten teilnehmen, um noch mehr Geld zu verdienen. Sie können z. B. freiwillig an Befragungen und Projekten teilnehmen, um Ihren Punktezustand noch weiter aufzustocken und dadurch noch mehr zu verdienen.

 

Ähnlicher Artikel: Nielsen Homescan: Erfahrungen + Test

 

 

Bildquelle: © Eisenhans - Fotolia.com