DaWanda-Heimarbeit: Selbstgemachte kreative Sachen verkaufen

 

Sie haben einen verrückten Teddy mit 8 Beinen und 6 Armen gebastelt und wollen ihn loswerden? Sie basteln gerne sonstige verrückte und kreative Sachen und suchen nach einem Publikum, welches Ihnen das abkaufen will? Bei DaWanda sind Sie damit an der richtigen Adresse, um sowas per Heimarbeit auch verkaufen zu können.

 

DaWanda: Was ist das?

DaWanda ist ein Online-Shop für kreative Verkäufer und Käufer, die kreative selbstgemachte Sachen lieben. Hier gibt es selbstgebastelte Sachen aus allen Bereichen: Spielzeuge, Schmuck, Kleider, Babysachen, Plüschtiere oder auch Mobiliar.

Der Online-Shop wird natürlich speziell von solchen Käufern besucht, die solche selbstgemachten und kreativen Sachen lieben und auch gerne einiges an Geld dafür auszugeben bereit sind. Durch eine solch hohe Nachfrage an derartigen Produkten lohnt es sich für kreative Menschen, die sowieso gerne basteln, dies in Heimarbeit zu tun und die Artikel für bares Geld loszuwerden.

 

DaWanda: Für wen lohnt es sich?

Wenn Sie ein Mensch sind, der Freude daran hat, verrückte selbstgemachte Sachen herzustellen, dann lohnt es sich für Sie in jedem Fall. Denn durch DaWanda haben Sie endlich mal die Möglichkeit, das was Sie sowieso schon immer mit Leidenschaft erschaffen, per Heimarbeit auch zu verkaufen (z. B. eine selbstgebastelte 10-beinige Spinnenbrieftasche). Gleichzeitig können Sie sich am Ruhm erfreuen, wenn Ihr Artikel stark nachgefragt wird und dadurch auf den oberen Plätzen von DaWanda erscheint.

 

DaWanda-Heimarbeit: Was müssen Sie können?

Die Hauptvoraussetzung dieser Heimarbeit ist natürlich Kreativität. Alles dreht sich hier um selbstgemachte und kreative Produkte. Ihre eigenen Ideen und Fantasien machen das Produkt, welches Sie eigens herstellen, einzigartig und unverwechselbar. Und genau auf diese Einzigartigkeit kommt es bei DaWanda an.

Sie müssen bei dieser Heimarbeit auch in der Lage sein, Ihr Produkt gut präsentieren zu können, wenn Sie es für viel Geld verkaufen möchten. Dazu gehört es, eine Produktbeschreibung auf DaWanda zu erstellen und ein ansprechendes Foto einzustellen.  

 

DaWanda-Heimarbeit kostenlos?

Sie können Ihren eigenen kostenlosen Shop auf DaWanda erstellen und dort Ihre Artikel reinstellen. Das Einstellen eines Artikels kostest fast nichts, nämlich nur 10 bis 30 Cent.  

 

DaWanda-Heimarbeit: Ablauf

Sie haben etwas selbstgebasteltes hergestellt und möchten wissen, wie es vom Ablauf her funktionieren würde, den Artikel bei DaWanda per Heimarbeit anzubieten? Nachfolgend 4 einfache Schritte zum Ablauf.

Schritt 1: Anmeldung und eigenen kostenlosen Shop erstellen

Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos bei DaWanda an und erstellen kostenlos Ihren eigenen Shop, auf dem Sie später Ihre Produkte präsentieren können.

Schritt 2: Artikel einstellen

Im zweiten Schritt stellen Sie dann Ihre selbstgebastelten Artikel rein. Dazu gehört es, geeignete Bilder Ihres Artikels reinzustellen und eine Beschreibung zu verfassen. Danach müssen Sie nur noch abwarten, bis Ihr Artikel gekauft wird.

Schritt 3: Artikel wurde verkauft

Sie haben Ihren ersten Artikel verkauft. Ein gutes Gefühl, mit dem eigenen Hobby per Heimarbeit Geld verdient zu haben. Nun müssen Sie den Verkauf nur noch über einen Link bestätigen und dem Käufer die Zahlungsinfos zukommen lassen.

Schritt 4: Nach der Bezahlung den Artikel abschicken        

Nach ca. einer Woche erhalten Sie dann die Bezahlung. Sobald diese eingegangen ist, können Sie den Artikel an den Käufer verschicken. Soviel also zum Ablauf.

 

Bildquelle: © le_moque - Fotolia.com